Bei nicht korrekter Darstellung klicken sie bitte hier.
4. November 2016

Grüezi,
Als führender Anbieter von Fahrzeugdaten in der Schweiz freuen wir uns, Ihnen auch heute wieder eine handverlesene Auswahl an Neuigkeiten aus unserem Haus zu präsentieren:


Verbaute Optionen
Rasch und einfach die faire Occasionsbewertung ermitteln


Wie gewichtig das Thema Optionen für die Fahrzeughersteller ist, illustriert eine Analyse, die auto-i-dat ag auf Basis ihrer umfangreichen Datenbank vorgenommen hat: Am Beispiel von Audi zeigt sich, dass die zusätzlich von Kunden georderten Optionen im Schnitt ganze CHF 15‘220 und damit bis zu 25% des Basispreises ausmachen. Bei BMW und Mercedes macht das im Schnitt in etwa gleich viel aus. Optionen sind aber auch für den Händler wichtig – nämlich spätestens dann, wenn es darum geht, welche Optionen im jeweiligen Auto verbaut sind, um rasch einen fairen Wert zu ermitteln. auto-i-dat hat auch dafür eine optimale Lösung: die VIN-Abfrage in Verbindung mit der Marktbewertung im Autohandel. Mehr >



Imholz Autohaus AG Cham
Seit 25 Jahren zusammen erfolgreich


Es ist eine Erfolgsgeschichte, die seit über 50 Jahren andauert: Die Imholz Autohaus AG in Cham gehört in ihrer Region zu den führenden Fahrzeughändlern und vertritt inzwischen mit Peugeot, Nissan Nutzfahrzeuge, Ford und Volvo vier attraktive Marken. Gleichzeitig ist es auch die Geschichte einer Partnerschaft, die ihr 25-jähriges Jubiläum feiert. Die Imholz Autohaus AG gehörte zu den ersten Kunden von auto-i-dat ag. Doch allzu lange will Geschäftsführer Thomas Imholz nicht zurückblicken – er ist einer, der lieber nach vorne schaut. Mehr >



Auto-Salon 2017
Vorfreude auf die neue Fachmesse SAA Expo


Wir freuen uns schon sehr auf die Ausgabe von 2017. Das hat einen speziellen Grund. Die auto-i-dat ist schon seit Jahrzehnten Aussteller am Genfer Auto-Salon. Dieser Tradition wollen wir auch ich Zukunft treu bleiben. Es gibt ganz einfach keinen besseren nationalen Anlass, an dem sich wirklich die ganze Branche trifft. Neu an der Ausgab 2017 ist, dass die Halle 7 nicht mehr nur „Zubehör“ heisst, sondern neu als Fachmesse positioniert wird.Die Aktivitäten in Halle 7 des Automobil-Salons Genf stehen an einem Wendepunkt: Ziel ist, mittels neuer Impulse die Halle 7 sowohl für die Aussteller als auch für das Fachpublikum attraktiver zu machen. Aus diesem Grund will der Swiss Automotive Aftermarket (SAA) gemeinsam mit dem Automobil-Salon die Ausstellung in Halle 7 künftig als Fachmesse positionieren: Sie soll von der heutigen «Zubehörhalle» zur ereignisreichen Fachmesse für das Autogewerbe und seine Partner werden.



Carrosserie-Berufsmeisterschaft
Als Goldpartner stets an der Seite


auto-i-dat ag ist Goldpartner des alle 2 Jahre stattfinden Anlasses „Berufsmeisterschaft – Fachausstellung – Fachtagung“ von „carrosserie suisse“. Hier trifft sich die ganze Carrosserie Branche erkürt ihre besten Fachkräfte. Wir sind sehr mit der Branche verbunden und unterstützen mit dem Sponsoring sowohl den VSCI (Schweizerischer Carrosserieverband) als auch den VFCB (Verein zur Förderung der Carrosserieberufe). Es ist stets ein hervorragender Netzwerk-Event und eine gute Gelegenheit, sich vor allem dem jungen Publikum zu präsentieren. Der Event wird dank den vielen Ausstellern auch rege genutzt um für die Werkstatt einzukaufen. Jeweils am Samstagabend findet der legendäre Diner-Abend mit rund 650 geladenen Gästen im Parkhotel Langenthal statt. Mehr >