Bei nicht korrekter Darstellung klicken sie bitte hier.
16. Dezember 2016

Sehr geehrte Kunden, Partner und Freunde des Hauses

Wir möchten den letzten Newsletter im Jahr 2016 auch dazu nutzen, uns bei Ihnen zu bedanken – für Ihre Treue, Ihre Partnerschaft und für Ihr Interesse, das Sie uns und unseren Produkten entgegenbringen. Wir blicken auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr zurück und hoffen, dass Sie das auch tun können. Für den Moment wünschen wir Ihnen allen jetzt erst einmal einen guten Abschluss des Jahres, besinnliche Festtage und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr. Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie auch 2017 mit all unserer Kraft und mit all unseren Ideen in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Denn nur wenn unsere Kunden Erfolg haben, haben wir ihn auch.




Occasionshandel 2016
Das beste Jahr seit Beginn der Auswertung


Laut Hochrechnung der auto-i-DAT AG lief der Occasionshandel 2016 besser, als dies zu erwarten war. Im ablaufenden Jahr werden insgesamt mehr als 750‘000 Personenwagen ihren Halter gewechselt haben. Das heisst, 2016 wird mit plus 2.37% gegenüber Vorjahr das beste Occasions-Jahr, seit Halterwechsel ausgewertet werden. Allerdings unterlag das Geschäft mit den Occasionen 2016 grossen Schwankungen. Und wir stellen fest: Immer mehr Fahrzeuge werden nicht mehr über den traditionellen Handel verkauft, sondern immer öfter von Privat. Daher kann auch trotz hohen Halterwechselzahlen keine Entwarnung beim Occasionshandel gegeben werden: Das kommende Jahr dürfte nicht einfach werden. Mehr >



Alternative Antriebe
Keine markante Erhöhung in den nächsten 5 Jahren


Im Vergleich mit Benzin und Diesel sind die alternativen Treibstoffe mit 1.78 % bei allen in Verkehr stehenden Personenwagen in der Schweiz (Gesamtbestand per November 2016: 4'726'245) noch nicht sehr stark verbreitet. Heute sind „erst“ 83‘996 Personenwagen mit einem alternativen Antriebskonzept auf Schweizer Strassen unterwegs. Allen voran die verschiedenen Hybridantriebe, die ihre Alltagstauglichkeit mittlerweile bewiesen haben und bereits von vielen Automobil-Herstellern in verschiedenen Formen angeboten werden. Gas als Treibstoff rangiert noch leicht vor rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen, dürfte aber in den nächsten Jahren von diesen überholt werden. Der Anteil der alternativen Antriebsarten dürfte sich in den nächsten Jahren noch steigern. Jedoch dürfte klar sein, dass dies ein langer Prozess sein wird. Eine markante Zunahme erwarten wir daher auch in den nächsten 5 Jahren noch nicht. Mehr >



Rückblick 2016
„Das hat unsere Erwartungen übertroffen“


Kurz vor Ende des Jahres blickt auch auto-i-dat ag zurück: Für CEO Wolfgang Schinagl war 2016 ein sehr gutes Jahr für die Firma, gespickt mit vielen Höhepunkten, zu denen er den Stand am Auto-Salon in Genf zählt. Zu diesen Höhepunkten gehört für ihn aber auch die Rolle von auto-i-dat als Hauptsponsorin des „Dîner des garagistes“ am „Tag der Schweizer Garagisten“ 2016, der grössten und bedeutendsten Fachtagung der Schweizer Autobranche. Auf Produkteebene zum Erfolg beigetragen hat neben dem weiterentwickelten e-Service4 auch der dieses Jahr eingeführte Fahrzeugausweis-Scanner. „Auf den werden wir noch immer sehr häufig angesprochen“, sagt Wolfgang Schinagl im Gespräch. Gleichzeitig wagt er einen Ausblick auf die künftige Entwicklung bei den Neu- und Occasionswagen. Mehr >



aboutFLEET
Stolzer Partner des bedeutendsten Flotten-Events


Kurzer Rückblick auf einen unserer wichtigen Events im November: aboutFLEET ist der Anlass für die Flottenbranche – auch, weil sich hier die Schweizer Flottenbetreiber mit Vertretern von Anbietern und Dienstleistern treffen. Netzwerkpflege ist zwar ein wichtiges Element der Veranstaltung, doch aboutFLEET bietet immer auch ein spannendes Programm mit relevanten Themen und hochkarätigen Referenten. auto-i-dat ist – zusammen mit weltweit bekannten Brands wie BP, Allianz und Continental – stolz, diesen bedeutenden Branchen-Event als Sponsoring-Partner unterstützen zu können. Mehr >