Bei nicht korrekter Darstellung klicken sie bitte hier.
Grüezi
27. Juni 2018
 

Im heutigen Newsletter stehen zwei Themen im Vordergrund: Der Diesel und die Elektrofahrzeuge. Ersterer wird momentan stark unterschätzt, letztere (noch) stark überschätzt. Wir helfen, die aktuellen Entwicklungen einzuordnen.

Herzliche Grüsse

Ihr auto-i-dat-Team


 

 
Alternative Antriebe
Fakten statt Annahmen

Alternative Antriebe retten die Welt vor dem Untergang, der Diesel ist tot und die Kunden wollen nur noch Elektrofahrzeuge: Diesen Eindruck muss man als Medienkonsument heute zwangsläufig erhalten. Aufgrund unserer Nähe zum Markt und dem umfassenden Datenmaterial, das uns zur Verfügung steht, fühlen wir uns verpflichtet, diese pauschalen Behauptungen zu relativieren. Wussten Sie zum Beispiel, dass im letzten Monat nur 17 Prozent der Elektrofahrzeugbesitzer, die Ihr Fahrzeug verkauften, wieder ein Elektrofahrzeug gekauft haben? Mehr >
 

 
Diesel hat Zukunft
Unsere Haltung wird klar bestätigt!
Wir wussten es schon immer und wurden auch nie müde, es bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu wiederholen: Der Diesel-Antrieb wird zu Unrecht verteufelt. Wir brauchen ihn, um die vorgegebenen CO2-Ziele überhaupt erreichen zu können. Ausserdem ist er gerade für grössere Fahrzeuge wie SUV ein idealer Antrieb. Wir haben bei jeder Gelegenheit daran appelliert, das Kind hier nicht mit dem Bad auszuschütten und Ruhe zu bewahren. Dass wir in unserer Haltung jetzt von berufener Seite bestätigt werden, ist sehr erfreulich: In einem spannenden Interview in AUTOINSIDE spricht uns Christian Bach von der Empa aus dem Herzen Mehr >
 

 
Digitale Autobahn
Inside auto-i-dat in AUTOINSIDE
Die Entwicklung von Software, unser Kerngeschäft, hat für Aussenstehende oft etwas Abstraktes. Zu vermitteln, was wir genau machen – und warum – ist nicht einfach. Das wurde uns einmal mehr bewusst, als sich AUTOINSIDE, das Verbandsfachmagazin des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), bei uns mit dem Wunsch für ein Interview gemeldet hat. Redaktorin Tatjana Kistler ist es unserer Ansicht nach aber gut gelungen, die richtigen Fragen zu stellen und durch das Gespräch einen interessanten Einblick in unsere tägliche Arbeit für das Schweizer Autogewerbe zu erlauben. Mehr >
 

 
Renault-Händlertagung in Davos
Höchstnoten für unseren Workshop

Renault hat alle Händler am 23./24. Mai 2018 ins Intercontinental nach Davos eingeladen. Nebst dem Austausch fanden parallel 7 Workshops statt. Ganz nach dem Motto «Next Stop: Future» sind die digitalen Themen selbstredend nicht zu kurz gekommen. auto-i-dat ag durfte im Workshop «Verkäuferarbeitsplatz» die neuesten Entwicklungen und Schnittstellen zur Renault-Welt präsentieren – und erhielt dafür Höchstnoten. Danke!
Mehr >
 

 
GV der auto-schweiz
Ganz im Zeichen der alternativen Antriebe
Traditionsgemäss findet die Generalversammlung von auto-schweiz mit Gästen jeweils in einem Schloss statt. Nicht jedoch dieses Mal: Bei schönstem Wetter hat man sich am 30. Mai im Riverside getroffen. Eine wunderbare Location mit integrierter, beeindruckenden Oldtimer-Ausstellung. Jeder Importeur hatte zudem ein Elektro, Gas, Wasserstoff oder Hybrid Fahrzeug ausgestellt. auto-schweiz hat sich ja selber das Programm «10/20» auferlegt, welches 10 Prozent Anteil an alternativ angetriebenen Fahrzeugen aller Neuwagen bis ins Jahr 2020 erreichen soll.
 

 
Und noch ein allerletzter Hinweis in eigener Sache: Es gibt noch freie Plätze für unsere Kurse! http://www.auto-i-dat.ch/kurse
Newsletter verpasst?
Kein Problem. Auf https://www.auto-i-dat.ch/newsletter finden Sie unser Newsletter-Archiv.