Bei nicht korrekter Darstellung klicken sie bitte hier.

28. November 2019
 

Grüezi!

Heute möchten wir Ihre Aufmerksamkeit gerne auf besondere Umstände lenken. Zum einen stellen wir uns für einmal von einer anderen Seite dar – nämlich als Firma, die Software entwickelt. Das steht auch im Zusammenhang mit einem ganz besonderen Projekt, an dem wir mit Herzblut mitarbeiten: cardossier. Beteiligt haben wir uns übrigens auch an einem Forschungsprojekt zur Schweizer Autobranche – und hier hätten wir gerne Ihre persönliche Meinung dazu.

Einen erfolgreichen Schlussspurt und herzliche Grüsse

Ihr auto-i-dat-Team


 

 
Softwareentwicklung
Wir öffnen Ihnen unsere Türe
Softwareentwicklung? Hat etwas Abstraktes. Auch, weil sich viele Menschen darunter nichts Konkretes vorstellen können. Dürfen wir Ihnen bei dieser Gelegenheit die Türe zu dieser für uns wichtigen Abteilung für einmal einen Spalt öffnen und einen Einblick geben, was wir auf diesem Gebiet alles tun? Mehr >
 

 
cardossier
Mehr Transparenz in den Handel
Jedes Fahrzeug hat seine ganz eigene Geschichte und es wäre in jedem Fall wünschenswert, wenn sie nachvollziehbar wäre. Das würde sehr viel zur Transparenz und damit zur Sicherheit im Handel beitragen. Dieses Ziel und noch vieles mehr verfolgt der Verein cardossier, dem auch wir von auto-i-dat ag als Gründungsmitglied angehören. Jetzt geht es darum, die Ideen voranzutreiben. Dafür gibt es viele gute Gründe – auch und gerade für den Garagisten und Händler. Mehr >
 

 
SellCars
Neuer digitaler Marktplatz für Sie
Wieso sollten Sie Ihre Fahrzeuge verschleudern, wenn Sie auf SellCars unter 1400 registrierten Händlern stets den besten Preis dafür ermitteln können? Wie das geht? Auf der Plattform geben Interessenten ein Blindgebot ab. Ganz egal ob Eintauschfahrzeug, Exot oder Langsteher – auf SellCars finden Verkäufer so den besten Abnehmer und Käufer ihres Schnäppchens. Das Angebot unseres Partners Amag für die auto-i-dat-Kunden: Laden Sie Ihre ersten 10 Fahrzeuge noch heute kostenlos hoch oder bieten Sie jetzt mit! Mehr >
 

 
Forschungsprojekt
Ihre Meinung ist gefragt!
auto-i-dat ist nicht nur Lieferantin von Fahrzeugdaten: Als Marktführerin in der Schweiz ist es uns ein grosses Anliegen, möglichst viele Marktmechanismen zu verstehen. Aus diesem Grund beteiligen wir uns an einem Forschungsprojekt der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Wir wollen wissen, welchen Stellenwert Start Ups in der Schweizer Autobranche heute haben. Und dazu brauchen wir Sie, die Entscheidungsträger in den Garagenbetrieben. Mehr >
 

 
«Tag der Schweizer Garagisten» 2020
AGVS schafft mehr Platz
Die grösste und bedeutendste Fachtagung der Schweizer Autobranche, der «Tag der Schweizer Garagisten», ist jedes Jahr früher ausgebucht. Dieses Jahr war das bereits Mitte Oktober der Fall, drei Monate vor dem Anlass. Weil zu diesem Zeitpunkt nach wie vor noch viele Anmeldungen eintrafen, hat sich der Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) entschieden, tagsüber auf die Tische zu verzichten, auf eine Konzertbestuhlung umzustellen und damit mehr Platz zu schaffen. Ausverkauft hingegen sind inzwischen die Plätze beim traditionellen «Dîner des garagistes», was uns von auto-i-dat ag als Hauptsponsor des Abends natürlich sehr freut.  Mehr >
 

 
«Inside auto-i-dat ag»
Entwickler mit Herz und Seele
Angefangen hat Zur Shmaria bei uns im Support, heute ist er Teil des für uns wichtigen cardossier-Teams, das an einer überzeugenden Lösung für den Automarkt arbeitet. Der 24-jährige ist ein Software-Entwickler mit Herz und Seele. Warum er zwischen einem Programmierer und einem Künstler Parallelen sieht, erzählt er im Interview im Rahmen unserer Serie, in der wir in unregelmässigen Abständen zeigen, wer auto-i-dat ag ausmacht: unsere Mitarbeitenden. Mehr >
 

 

Und noch ein letzter Hinweis in eigener Sache: Es gibt noch freie Plätze für unsere Kurse! http://www.auto-i-dat.ch/kurse


Newsletter verpasst?
Kein Problem – hier geht’s zu unserem Newsletter-Archiv